Nutzen und Vorteile

DOPPELHOLZBODEN

Nutzen und Vorteile der Stiftung

Amerikanische Häuser werden seit der Kolonialzeit auf Doppelholzfundamenten gebaut, und die ästhetischen und praktischen Gründe für den Bau eines erhöhten Hauses gelten auch heute noch.

Von verbesserter Belüftung und Zugänglichkeit bis hin zu Hochwasserschutz und Nachhaltigkeit bieten Doppelbodenfundamente eine Reihe von Vorteilen und Vorteilen gegenüber anderen Arten von Hausfundamenten.

Die nachhaltige Option

Das Doppelholzbodenfundament ist eine kluge Wahl für den nachhaltigen Hausbau und die Gemeindeentwicklung.

Doppelbodenfundamente unterstützen das Prinzip der Auenbewirtschaftung “Keine nachteiligen Auswirkungen” auf die Rechte der benachbarten Grundstückseigentümer und Gemeinden. Umgekehrt verändern Slab-on-Fill-Entwicklungen das natürliche Überschwemmungsgebiet, was zu höheren Wasserständen und häufigeren Überschwemmungen führt.

Während Platten das Wurzelsystem wertvoller Bäume ersticken können, stören Doppelbodenpfeiler die Wurzeln nur minimal und retten Bäume, die sonst in der Nähe einer Platte entfernt werden könnten.

Sie hinterlassen auch einen geringeren ökologischen Fußabdruck im Vergleich zu Alternativen wie Beton und Stahl. Holz ist der einzige nachwachsende Baustoff, während die Stahl- und Betonproduktion endliche Ressourcen verbraucht, die mehr Energie benötigen und mehr Schadstoffe ausstoßen. Darüber hinaus trägt Holz während des Herstellungsprozesses weniger Treibhausgase bei als seine nicht erneuerbaren Gegenstücke.

10 Zusatzleistungen

Builder-Vorteile

Die Erfüllung der höheren Erwartungen der heutigen Hauskäufer stellt neue Herausforderungen dar. Mit Doppelholzfundamenten können Bauprofis:

Schauen Sie sich unsere
Doppelholzboden-Publikation
an, eine umfassende Design- und Konstruktionsanleitung für die Verwendung von Southern Pine für Doppelholzbodensysteme.